Haus und Ausstattung

 

Zur ca. 67 qm großen Ferienwohnung für 1-4 Personen gehören ein Stellplatz, ein kleiner Bauerngarten und eine große Terrasse mit Terrassenmöbeln und Grill sowie ein Gartenhaus für die mitgebrachten Fahrräder unserer Gäste. Der separate Eingang liegt im historischen Stallanbau des Gebäudes, die Eingangstür ist eine „Klöntür“ bei der der obere Teil getrennt geöffnet werden kann.

Die Küche bietet einen freundlichen Essplatz und eine voll ausgestattete Küchenzeile mit Ceran-Kochfeld, Backofen mit Grill, Geschirrspüler, Kühl/Gefrierschrank, Mikrowelle, Mixer und Kaffeemaschine und Senseo-Kaffeemaschine, sowie einer Waschmaschine mit Wäschetrockner.

Ein gemütliches Frühstück mit duftendem Kaffee, frischer Wildkräutersalat im Frühling, leckere Bratäpfel oder eine deftige Pilzpfanne mit selbst gesammelten Pilzen aus dem nahen Wald, alles ist möglich in der Küche hinter den dicken Bruchsteinmauern.

Das Wohnzimmer verführt dazu, die Seele baumeln zu lassen. Das Handarbeitsbild an der Wand ist von unserer Urgroßmutter und schon über 100 Jahre alt. Eine gemütliche Sitzgruppe mit TV (Sat), DVD-Player und Stereoanlage lädt zum Entspannen ein. Und falls Sie doch etwas Spannung brauchen, eine Krimisammlung sorgt für Abhilfe oder Sie holen sich über eine DSL-Flat die weite Welt auf Ihren Laptop. Dachflächenfenster und weitere schmale, hohe Seitenfenster bringen zusätzlich zu den großen Terrassentüren viel Licht ins Wohnzimmer mit der Empore.

Im freundlichen Duschbad mit WC, Waschbecken und Handtuchtrockner sind Spiegelschrank, Kosmetikspiegel und Fön eine Selbstverständlichkeit. 

Eine Wendeltreppe führt ins Obergeschoss mit einem offenen Schlaf-/Spiel-/Leseraum. Eine kleine Bibliothek, Spiele sowie viele Informationen zum Naturpark Bergisches Land, dem Bergischen Wanderland und seinen unzähligen Ausflugszielen laden die Gäste ein zum Schmökern, Spielen und Malen. Ein Eintrag ins Gästebuch würde uns freuen. Alte Fachwerkbalken, viele kleine Fenster, ein offener Raum bis in den Dachfirst schaffen einen abwechslungsreichen und freundlichen Raum zum Wohlfühlen. Auf Wunsch wird hier für die kleinen Gäste der Treppenabgang gesichert.

Auf der Empore über dem Wohnzimmer kann man von den zwei Einzelbetten über den Obstgarten und das Tal sehen. 

Im separaten Schlafzimmer mit Doppelbett wird das Alter des Gebäudes durch die Deckenhöhe von 2 Metern und die schiefen Wände noch einmal besonders spürbar. Der große Stein, der aus der Wand ragt, zeigt, dass hier einst die Außenwand des Haupthauses für den Stallanbau durchbrochen wurde. 

Von der ca. 18 qm großen Terrasse hat man zu jeder Jahreszeit einen wunderschönen Blick auf die Obstwiese mit Apfel-, Birnen- und Zwetschgenbäumen. Im Herbst ist das Probieren natürlich inbegriffen. Gemütliche Gartenmöbel, Sonnenliegen und ein Grill lassen den Sommer genießen. 

Diese Ferienwohnung ist eine Nichtraucherwohnung. Wir vermieten die Ferienwohnung an Nichtraucher und gerne auch an Raucher, die bei uns auf der Terrasse rauchen.

Diese Ferienwohnung ist Allergikergeeignet. Wir legen Wert auf eine ökologisch verträgliche Bauweise und Ausstattung. Holz ist das bevorzugte Material der Möbel und Küchenmöbel. Holzdielen bilden den Bodenbelag des Wohnzimmers, Holzpflaster den der Küche. In den Zimmern des Obergeschosses sorgt Korkfußboden für eine Wohlfühl-Atmosphäre. Lehmwände und der natürliche Anstrich mit Mineralfarbe sorgen für ein angenehmes Raumklima. Es stehen Allergikerbetten zur Verfügung.

Die Ferienwohnung Am Obstgarten ist im Januar 2012 zum vierten Mal nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes als 4-Sterne Ferienhaus klassifiziert worden.
Seit 2012 sind wir Gastgeber des Bergischen Wanderlandes.

  • Größe der
    Ferienwohnung 67 qm
  • separater Eingang
  • Stellplatz
  • kleiner Bauerngarten
  • große Terrasse mit Terrassenmöbeln
  • Liegen
  • Sonnenschirm
  • Elektrogrill
  • Gartenhäuschen
  • Obstwiese
  • Feuerkorb mit Grill

Internetzugang:

Internetzugang über WLan, DSL Flat (Downstream 6000 Kbit/s / Upstream 1000 Kbit/s)

Unser Einkauf-Service:

Auf Wunsch bestücken wir vor Ihrer Anreise auf Ihre Kosten den Kühlschrank.

Küche:

  • Essplatz
  • voll ausgestattete Küchenzeile
  • großes Ceran-Kochfeld
  • Backofen mit Grill
  • Geschirrspüler
  • Kühl/Gefrierschrank
  • Mikrowelle
  • Handmixer
  • Kaffeemaschine + Senseo-Kaffeemaschine
  • Bodum Teekanne
  • Wasserkocher
  • Toaster
  • Backform
  • Auflaufform
  • Frittiereinsatz
  • Salatschleuder
  • Radio
  • Staubsauger
  • Bügeleisen
  • Waschmaschine mit Wäschetrockner
  • Geschirrtücher
  • Nordic-Walkingstöcke in drei unterschiedlichen Größen

Bad:

  • Dusche
  • WC
  • Waschbecken
  • Handtuchtrockner
  • Spiegelschrank
  • Kosmetikspiegel
  • Fön
  • Duschvorlagen
  • Handtücher
  • Duschtücher

Wohnzimmer:

  • Schlafcouch
  • 3 Sessel
  • 2 Schränke
  • Designer-Tisch
  • TV (Sat)
  • DVD-Player
  • Stereoanlage
  • Musik CDs
  • Filme

Im Obergeschoss:

Offener Schlafraum:

  • 2 Einzelbetten
  • Schreibtisch
  • 2 Sessel
  • Stuhl
  • Kleiderschrank
  • Wäscheschränkchen
  • Bücherregal
  • Bücher
  • Spiele
  • Truhe

Separates Schlafzimmer:

  • Doppelbett
  • Kleiderschrank
  • Nachttische
  • Wecker

Unser Service für Kinder:

  • Kinderbett
  • Kinderhochstuhl
  • Sicherung für den Treppenabgang
  • Nachtlicht

 

Die Ferienwohnung Am Obstgarten befindet sich in einem 300 Jahre alten, denkmalgeschützten Bruchsteinbau mitten in Lieberhausen. Das Haus ist wohl als Bauernhaus gebaut worden. Es ist in der vierten Generation im Familienbesitz der Schäfers und steht seit 1984 als Längsdielenhaus in der Denkmalliste der Stadt Gummersbach. Die gut 60 cm dicken Außenmauern bestehen aus Grauwacke-Bruchsteinen, die mit Lehm gemauert wurden. Das Haus haben wir von 1998 bis Januar 2001 in Abstimmung mit der Denkmalbehörde komplett renoviert, modernisiert und teilweise umgebaut.
Wir haben besonderen Wert auf eine ökologisch verträgliche Bauweise und Ausstattung gelegt, die den modernen Anforderungen entspricht.
Der ehemalige Stall und der Heuboden wurden dabei zur Ferienwohnung Am Obstgarten ausgebaut.
Wir haben viel Arbeit und Finanzmittel investiert, um den historischen Charakter zu bewahren und auch, um die tollen Eigenschaften der alten Baustoffe weiterhin zu nutzen.
Die Bruchsteinwände wurden innen wieder mit Lehm verputzt (zu sehen beim „Steinbild“ im Wohnzimmer) und dann mit einer Kasein-Marmormehl-Farbe bzw. mit Keim-Mineralfarbe gestrichen, in der das Haus auch den äußeren Anstrich erhielt. Viele Allergiker fühlen sich hier wohl.
Der Wohnzimmeranbau der Ferienwohnung ist in der Größe eines ehemaligen Anbaus komplett aus Holz neu gestaltet worden.
Die Dämmungen sind aus Naturmaterialien wie Naturfasern oder Papierflocken.
Die Böden, außer im Bad, aus Holz oder Kork, werden mit umweltfreundlichem Trip-Trap-Öl behandelt.
Die umweltfreundliche Heizung ist auch etwas Besonderes. Wir werden mit Nahwärme aus dem dorfeigenen Holzhackschnitzel-Heizwerk versorgt. 
Ökostrom versorgt die Ferienwohnung mit Energie. Lieberhausen erzeugt mit dem Heizwerk und zusätzlichen Photovoltaikanlagen ca. 80% seines Energiebedarfs aus regenerativer Energie.
Sie merken: Hier mischen sich Geschichte und High-Tech.
Gerne erzählen wir Ihnen von dieser Erfolgsgeschichte. 

Der Obstgarten gibt der Ferienwohnung den Namen. Er gehörte schon immer zum Haus. In der ca. 1200 qm großen alten Obstwiese wachsen hochstämmige Obstbäume wie Kirschen, Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Pflaumen und Mirabellen. Überwiegend alte Sorten des Bergischen Landes, wie der schon sehr seltene Bäumchesapfel.
Die große Obstwiese lädt ein zum Spielen und Toben oder zu einer Entdeckungsreise.
Mitten in der Obstwiese können Sie ein Lagerfeuer in einem Feuerkorb entfachen, etwas Leckeres grillen oder einfach die Lagerfeueratmosphäre genießen.
Kinder zelten auch gerne mal in der Wiese.
Vor einigen Jahren hatte der Sturm Kyrill auch hier gewütet. Wir haben daraufhin den Baumbestand der Obstwiese mit seinen Jahrzehnte alten Bäumen durch neue Obstbäume aber alte Sorten (Hochstämme) ergänzt Als Hausbaum haben wir einen Walnussbaum gepflanzt. Im Herbst 2012 wurde der Baumbestand der Obstwiese in Gedenken an den im Frühjahr verstorbenen Dieter Schäfer von seinen Kollegen durch weitere Obstbäume ergänzt.

Die Obstwiese wird extensiv bewirtschaftet. Dadurch entwickelte sich eine Wiese, die sich jahreszeitlich sehr unterschiedlich präsentiert mit einer Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten. Unterschlupfmöglichkeiten finden die Tiere in angelegten Totholzhaufen, Steinhaufen sowie in Bruchstein-Trockenmauern. Spät abends kann man gelegentlich das Käuzchen hören.
Mit einem Bestimmungsbuch können sich unsere Gäste auf Entdeckungstour begeben und je nach Jahreszeit auch Bergisches Obst frisch vom Baum genießen. In guten Jahren liefern wir unser Obst in die Mosterei Weber in Lindscheid, die daraus naturtrüben Apfelsaft und spitzenmäßigen Apfelsecco der Regionalmarke Bergisch Pur erzeugt. 

Urlaubsplanung

Es steht Ihnen in der Ferienwohnung Am Obstgarten eine große Anzahl von Informationen zur Region, zum Naturpark und darüber hinaus zum Rheinland und zum angrenzenden Südwestfalen zur Verfügung. Schmökern Sie ein wenig. Sie finden sicher Touren oder Ziele, die Ihnen gefallen werden.

Haben Sie Fragen, einen Wunsch oder spezielle Anforderungen an Ihre Unterkunft? 
Im Rheinland sagt man: Jeder Jeck ist anders.
Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Wir können nicht Angebote für alle Vorlieben und Wünsche bereit halten, aber wenn Sie uns sagen was Sie besonders erfreut, oder was sie Besonderes erleben möchten, werden wir unser Bestes geben.
Die Informationen sind kostenloser Service von uns. Die Kosten für nachfolgende Leistungen übernehmen Sie. Wenn es in unserer Macht steht, werden wir alles versuchen, Sie glücklich zu machen!

Einkaufen

Lieberhausen hat leider kein Lebensmittelgeschäft mehr, auch keinen rollenden Supermarkt.
Unser Einkauf-Service:

Auf Wunsch bestücken wir vor Ihrer Anreise auf Ihre Kosten den Kühlschrank.

Der nächste Bäcker ist in Lantenbach (5km). Dort finden Sie eine Vielfalt leckerer Brot- und Brötchensorten und auch wundervolles Gebäck. Genau gegenüber der Bäckerei befindet sich eine Sparkasse und um die Ecke ein Imbiss.
Lebensmittelmärkte, Bioladen, Blumengeschäft, Getränkevertrieb sowie Sparkasse und Volksbank finden sie Richtung Bergneustadt in Wiedenest (5km).
Gummersbach-City lockt 10km entfernt als Kreisstadt des Oberbergischen Kreises mit einer Vielzahl an Geschäften und Restaurants.